Neues Update verfügbar: Aufbau Release 1.8.0.17

Die neue Version der ALL-IN-ONE Lösung RiverSuite ist jetzt verfügbar.

Unsere Neuerungen im Überblick.

Aufbau-Release 1.8.0.17:

  • Backup Inventarisierung stürzt ab: Gefixt
  • EventLog Inventarisierung funktioniert Lokal nicht: Gefixt

 

Neues Release 1.8.0.15:

  • NEU! Rechteverwaltung in der Inventory
  • NEU! Lizenzcontainer
  • NEU! Statusmeldung bei der Windows-Inventarisierung
  • NEU! Hilfe hinzugefügt (RiverSuite und C-entron)
  • Personalverwaltung: nicht gespeichertes Personalobjekt konnte einer Abteilung zugewiesen werden
  • Memory Leak bei Inventarisierung gefixt
  • Software aus der Registry wird beim ersten Verbindungsaufbau nicht ausgelesen
  • Assistent für Active Directory Filter
  • Riverviewer entfernt
  • SNMP Inventarisierung hängt lokale Domain an
  • Ereignisprotokoll-Inventarisierung erweitert
  • diverse Korrekturen und Optimierungen zur Darstellung
  • Linux Inventarisierung: OpenSuse
  • Linux Inventarisierung: KeyboardInteractiveAuthentication
  • DNS Inventarisierung lokal
  • Windows Inventarisierung: Windows Updates (Patches) auslesen
  • Office 2013 Lizenzen auslesen
  • Gerät Inventarisieren: Logische Laufwerke aktualisieren
  • VMware – Gesamtspeicher anzeigen
  • VMware – VCpus Anzahl Cores und RAM anzeigen
  • DFS-Crash nach Inventarisierung

Detailinformationen zur Riversuite Inventarisierung

Version 1.6.6.6:

  • Software-Rollout über System Crawler bei Fehlschlag
  • VMware Fehlermeldungen nicht sauber an Benutzer weitergegeben
  • Fenstergröße angepasst
  • Probleme mit Garantieprüfung, die auslesen der richtigen Seriennummer verhindert haben
  • Ping wird manchmal nicht geladen
  • Duplicate Key
  • diverse Korrekturen und Optimierungen zur Darstellung
  • SNMP Modul im Monitoring überarbeitet
  • Monitoring-UI überarbeitet
  • PowerShell: Returnwert

Detailinformationen zum Riversuite Monitoring

RiverSuite Inventory 1.8.0.17:

  • Portal Synchronisierung überträgt nicht alle Pakete
  • Deployment Version: Parse Fehler behoben
  • Ausgewählte Software aktualisieren
  • diverse Korrekturen und Optimierungen zur Darstellung

Monitoring.

Inventarisierung.