Release Versionen im Überblick

Release 1.8.29.1808

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807

Bugfixes

  • Das Software Deployment erkennt jetzt schneller wenn eine Administrative Freigabe nicht erreichbar ist
  • Das Software Deployment zeigt jetzt keine Warnung mehr an wenn ein Produkt erfolgreich installiert wurde
  • Die Mac Inventarisierung erfasst jetzt mehr Informationen zu Mac Geräte
  • Avira steht jetzt nach der Installation nicht mehr auf Free Antivirus
  • Der Avira Wizard nimmt sich jetzt immer den aktuellsten OTC, falls mehrere auf einen Kunden aktiviert wurden

Release 1.8.28.1808

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807

Bugfixes

  • Software Deployment stürzt nicht mehr ab
  • Die SNMP Inventarisierung läuft nicht mehr in ein Timeout Problem

Release 1.8.27.1808

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807

Bugfixes

  • Kleinere Bugfixes im Avira Dashboard

Release 1.8.26.1807

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807

Bugfixes

  • Alte Workstation Monitore werden jetzt nach dem Inventarisieren entfernt
  • Arbeitsspeicher Inventarisierung für HP Modelle gefixt
  • Arbeitsspeicher wird jetzt richtig gespeichert
  • Avira Dashboard stürzt nicht mehr ab
  • Avira Paket überarbeitet
  • Avira Wizard stürzt ohne Portal Verbindung nicht mehr ab
  • Exchange Inventarisierung verbessert
  • Fenster Minimieren Button verschwindet nicht mehr nach einmaligen Minimieren
  • In der Kundensuche werden jetzt keine Lieferanten mehr aufgelistet
  • Mac und Linux Geräte werden jetzt nicht mehr unter NTFS Analyse gelistet
  • Mehrere Fixes in der Avira Konfiguration
  • Motherboard Inventarisierung verbessert
  • Netzwerkscanübersicht Stabilität verbessert
  • NTFS Analyse unendliches Laden behoben
  • Organisationseinheiten Stabilität verbessert
  • Organisationseinheiten wenden die Filter jetzt richtig an
  • Paket Manager Synchronisierung verbessert
  • RiverSuite von 32 bit auf 32 und 64 bit umgestellt.
  • SNMP Seriennummer überschreibt den Namen nicht mehr
  • TPM Inventarisierung schlägt nicht mehr fehl
  • VMware Nas Lun´s können jetzt ausgelesen werden
  • Windows Update gefixt

Neue Funktionen

  • Avira Mailbenachrichtigung bei Viren Fund
  • Avira Mehrsprachigkeit für die Pakete
  • Software Deployment Wizard, zeigt jetzt auch Warnungen an
  • Die Portal Authentifizierung erfolgt nun über den Webservice, somit müssen keine Zugangsdaten mehr hinterlegt werden
  • ESXi 6.7 Unterstützung
  • Lizenzcontainer um eine Kundensuche erweitert
  • Windows Lizenzen können jetzt im Lizenzcontainer verwaltet werden
  • Mehrsprachigkeit: Deutsch, Englisch
  • Neuer Password Manager
  • Software Deployment – Schnellere Paketübertragung
  • Software Klassifizierung kann jetzt Software als DSGVO relevant markieren
  • Unterstützung für aktuelle TLS Versionen implementiert

Zeitverzögertes Inventarisieren

Verfahrensanweisungen

Release 1.7.37.1807

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807
Welche Komponenten werden aktualisiert: Monitoring

Bugfixes

  • Webaccounts können jetzt nicht mehr in bestimmten Situationen alle Kunden sehen

Release 1.7.36.1807

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807
Welche Komponenten werden aktualisiert: Monitoring

Bugfixes

  • Die Monitoring Webseite wird jetzt sauber dargestellt auch wenn Sie nicht über die Standard Ports (80, 443) gehostet wird.

Release 1.7.35.1807

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807
Welche Komponenten werden aktualisiert: Monitoring, System Crawler

Bugfixes

  • Antivirus Check zeigt Falschmeldungen bei Avast an

Release 1.7.34.1807

Kompatibler Webservice: 10.19.0.1807
Welche Komponenten werden aktualisiert: Monitoring, Service Connector, System Crawler

Bugfixes

  • Active Directory Organisationseinheiten Filter, wurde nicht immer angewendet
  • Avast Check – kleinere Fixes
  • Http Check Timeout Fehler gefixt
  • Http Check zu viele Umleitungen gefixt
  • Powershell Check – Performance Verbesserung
  • SNMP Check angepasst, führt zu weniger Timeout Fehlern
  • SSL Check an meheren Stellen angepasst
  • System Crawler Connection Switch verbessert. Wird angewendet, wenn die Verbindung zum Service Connector unterbrochen wird.
  • VMware Check kann jetzt NAS Luns auslesen
  • VMware Datastores werden korrekt überwacht
  • VMware Check – Überwacht bei einem VCenter jetzt alle Alarme
    • Zusätzlich steht der Check jetzt nur noch auf Fehler wenn ein Alarm auf Fehler steht

Neue Funktionen

  • Antivirus Check prüft jetzt zusätzlich die Avast Programm und Viren Datenbank Version
  • ESXi 6.7 Unterstützung
  • Unterstützung für aktuelle TLS Versionen implementiert
  • Die Service Connector Url wird jetzt in der rbkey File mitgeliefert
  • Die rbkey File wird jetzt automatisch im übergeordneten Verzeichnis erkannt

Backup Check - Erweiterte Ausführungseinstellungen

Es kann jetzt definiert werden an welchen Wochentagen der Check laufen soll und zu welchen Uhrzeiten.

Eventlog Check - Erweiterte Ausführungseinstellungen

Es kann jetzt definiert werden an welchen Wochentagen der Check laufen soll und zu welchen Uhrzeiten.